Ausdruck von www.aidshilfe-stuttgart.de am 24.06.2021:

Herzlich Willkommen bei der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.

  

  

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist ein gemeinnütziger und als besonders förderungswürdig anerkannter Verein mit den Tätigkeitsschwerpunkten HIV-Präventionsberatung und HIV-/AIDS-Betroffenenunterstützung. Der Verein versteht sich als Zusammenschluss von Menschen mit HIV/AIDS, Mitgliedern der Hauptbetroffenengruppen sowie von allen Menschen, die sich diesen gegenüber solidarisch verhalten wollen, um sich gemeinsam den gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen durch HIV/AIDS zu stellen […] Den ganzen Artikel lesen!


Hier geht's zur aktuellen Ausgabe des RAINBOW-Magazins der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.!


  

  

Stuttgart zeigt Schleife!

Weihnachtsball 2021 der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. am Samstag, 04.12.2021
in der Alten Reithalle Stuttgart!

Kartenerwerb hier!

Hinweis: Bereits erworbene Karten für den Weihnachtsball 2020 – ursprünglich geplant am 27.11.2020 bzw. 05.02.2021 – behalten ihre Gültigkeit.


„Drogentotengedenktag 2021”: „Leben mit Drogen – FINDET STATT! Vielfältig! Unauffällig! Akzeptiert!?”

Das Aktionsbündnis „Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende Stuttgart” lädt anlässlich des „Internationalen Gedenktages für verstorbene Drogengebrauchende“ jährlich am 21. Juli zu Veranstaltungen ein.

„Leben mit Drogen – FINDET STATT! Vielfältig! Unauffällig! Akzeptiert!?”  

  „Leben mit Drogen – FINDET STATT! Vielfältig! Unauffällig! Akzeptiert!?”

In Stuttgart organisiert die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. seit 2001 – seit 2003 mit dem Aktionsbündnis „Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende Stuttgart” – verschiedene Veranstaltungen und Aktionen zum „Drogentotengedenktag”. 2021 dankenswerterweise unter der Schirmherrschaft von Herr Dr. Frank Nopper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart – mit dem diesjährigen Motto: „Leben mit Drogen – FINDET STATT! Vielfältig! Unauffällig! Akzeptiert!?”.

Am Dienstag, 21. Juli 2021 lädt das Aktionsbündnis „Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende Stuttgart”

um 12.00 Uhr zur „Aktion am Leonhardsplatz” in der Stuttgarter Stadtmitte ein. Mit einem Infostand und Redebeiträgen wird in kulturellem Rahmen über die Situation drogengebrauchender Menschen informiert. Es sprechen Uwe Volkert, Seelsorger für AIDS- und drogenkranke Menschen, für das Aktionsbündnis „Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende Stuttgart“, Roland Baur, Mitglied im Vorstand JES Stuttgart e.V. sowie die Sozialbürgermeisterin der Landeshauptstadt Stuttgart Frau Dr. Alexandra Sußmann.

Im Anschluss (ab 13:00 Uhr ) sind Betroffene, Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie alle Interessierten zum „Stillen Gedenken” in der Leonhardskirche (www.leonhardskirche.de), Leonhardsplatz 26, 70182 Stuttgart eingeladen, um der Verstorbenen zu gedenken.

Zum Abschluss wird mit dem Aufstieg schwarzer Luftballons symbolisch der verstorbenen Drogengebrauchenden gedacht und für die Lebenden ein Zeichen gesetzt.

[…] Den ganzen Artikel lesen…


Veranstaltungen im Juni 2021

Hinweis zu Veranstaltungen:
Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Sicherheitsauflagen müssen unter Umständen einige Veranstaltungen ausfallen. Informationen folgen jeweils rechzeitig im Voraus auf der Homepage sowie über Facebook. Zudem geben wir natürlich gerne telefonisch Auskunft.


Die AIDS-Hilfe Stuttgart finanziert sich u.a. über Spenden.
Für eine Online-Spende über www.spendenportal.de einfach auf untenstehenden Button klicken.
Weitere Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden sich zudem hier.
Wir freuen uns über jede Spende! Vielen Dank!




Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. wird gefördert durch die Landeshauptstadt Stuttgart und vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg.